Einwandbehandlung

Home/Widersprüche/Einwandbehandlung

Einwandbehandlung

Wenn man im Verkauf zu viel denkt, wird man abgelenkt.

Einwandbehandlung. Vorwände, Einwände, reale Einwände. Viele Dinge, von denen ich gehört habe. Wenn ich Teilnehmer frage, ob Sie fest daran glauben, dass unsere Gedanken der Ursprung unserer Taten sind, dann bestätigen mir 99 % – das stimmt.

Und wenn ich das, als wahr annehme, dann frage ich mich, was in mir und anderen passiert, wenn wir denken der Kunde hat einen Vorwand. Diesen interpretiere ich.

Mit einem Seminarschauspieler gibt es eine wunderbare Übung. Interpretation versus Wahrnehmung. Was wir wahrnehmen ist das Eine, was wir interpretieren das Andere. Die Erfahrung aus der Übung, wir interpretieren oft negativ. Wenn ich das auf die Einwandbehandlung beziehe und dann an Vorwand denke und dann noch negativ interpretiere, frage ich mich, ob Sie das wirklich wollen. Meistens höre ich dann, der lügt und das….. ist nicht wertschätzend in meiner Welt.

Sicher gibt es Tricks. Diese kennt der Verkäufer und der Kunde mittlerweile auch. Tricks führen eher zum Abbruch einer Beziehung. Also auch nicht wirklich hilfreich.

Was ich darüber denke? Wer Interesse am Kunden hat, wird merken, wenn etwas nicht stimmt. Wenn etwas nicht stimmig ist und es eine gute Beziehung gibt, kann man fragen. Offen und gerade heraus und auf Augenhöhe, mehr ist es nicht.  Natürlich ist Hartnäckigkeit gefragt, wie alles hat auch Hartnäckigkeit zwei Seiten. Einen Abschluss oder sie kann auch nerven.

Es gibt den Kunden, es gibt Fragen und wenn er Zeit braucht, braucht er Zeit. Was in einem Menschen wirklich vorgeht, weiß kein Vertriebsmitarbeiter, es sei denn die Beziehung ist sehr stark von Interesse geprägt. Und Interesse zu haben anstatt zu zeigen, das lehren wir.

By | 2017-03-06T20:24:10+00:00 Januar 3rd, 2017|Widersprüche|Kommentare deaktiviert für Einwandbehandlung
Your SEO optimized title